Bucket List 2019: #getyourshittogether

    23. Januar 2019

    Ich habe das Gefühl, dass 2018 irgendwie nicht existent war. Ich habe alles mögliche angefangen, aber nichts durchgezogen, wollte mir eine Sportroutine aufbauen, die sich nach dem Sommer in Luft aufgelöst hat. Wollte das verfluchte Thema Uni endlich abschließen, damit diese Last von den Schultern endlich verschwindet. Stattdessen hat sich der Lieblingsmensch nach 86 Jahren auf dieser Erde einfach aus dem Staub gemacht und danach war das Jahr für mich ohnehin gelaufen.

    Ich hatte zwischen Weihnachten und Neujahr kurz einen Anflug von Panik, weil ich mein “Goal” für 2019 nicht finden konnte. Weil ich nicht wusste, was ich mir vornehmen sollte, weil ich nicht wusste was ich will und was ich erreichen will. Die Erkenntnis kam nach einer Kanne Kaffee und einem Blick auf die ToDo Liste. “Get your shit together.” Baustellen über Baustellen, viele angefangene Dinge, kopflos versucht irgendwas zu reißen. Also, einen Schritt zurück, das große ganze sehen und dann ein Schritt nach dem anderen. Davon mal abgesehen… Ich habe ein Dach über dem Kopf, eine Heizung, einen vollen Kühlschrank, der mir überflüssige Kilos am Hintern beschert und jemand, der mir jeden Monat für meine Arbeit Geld überweist. Ich würde sagen, dass es schlimmeres gibt, als sein „Goal“ für die kommenden 365 Tage nicht zu haben. 

    (mehr …)
  • stockholm-traveldiary-sweden-vegan-travelblogger-

    Von Abba bis Zimt: Stockholm Travel Diary

    Hmm, ich könnte direkt nach Hause fliegen. Allerdings kostet der Flug fast so viel, wie ein Flug nach Stockhom, 3 Tage dort und dann der Flug zurück nach Düsseldorf.  Well… Auf nach Stockholm.…

    5. Januar 2019
  • Bucket List 2018: #domore

    Auch wenn das Jahr schon begonnen hat und ich meinem Ritual nach, mich zwischen Weihnachten und Silvester mit meinem Kalender zu verkriechen, schon längst einen Überblick über das kommende Jahr haben sollte, habe ich…

    16. Januar 2018
  • Vegan unterwegs: Pfannenzauber, Aachen

    Ich war noch nie in Aachen und wenn Marie dort nicht wohnen würde, hätte mich vermutlich auch nichts dort hinverschlagen. Ich mag keine Printen, weder mit, noch ohne Schokolade und den Dom hätte man…

    3. Dezember 2017
  • Hostel Review: OldHouse Hostel @ Oldtown, Tallinn

    Stell dir vor, du kommst Abends gegen 23 Uhr in einer wildfremden Stadt an, freust dich nur noch auf dein Bett, dann knurrt dich die junge Dame an der „Rezeption“ an, weil du sie…

    10. Oktober 2017