10 Little Things: Du wirst erwachsen!

21. April 2014

Das erste mal, als ich bewusst bemerkt habe, dass ich älter werde, war vor mehr als 10 Jahren, als ich im Flugzeug das erste mal keine Stifte oder sonst irgendeinen Kram bekommen habe, den Kinder bekommen, damit sie beschäftigt sind. Das war in der Tat ein kleiner Schock. So müssen sich also Erwachsene fühlen dachte ich mir da noch. Seit dem ging es ganz schön schnell. Dieses alt werden.

  1. Ich tausche meine Villa Kunterbunt nach und nach gegen ein Schneewittchen Schloss.
  2. Ohne meinen Kalender kann ich nicht überleben. Wenn ich Termine nicht sofort aufschreibe sind sie im Alzheimernirvana verschwunden.
  3. Gespräche mit Freunden drehen sich immer öfter um Rezepte, Hauskauf und die Altersvorsorge. Ich überlege die Krankenkasse zu wechseln, weil die andere bessere Konditionen hat.
  4. Eincremen. Nach Jahrzehnte langem nicht eincremen ist die Bodylotion meine beste Freundin geworden. Seit wann ist meine Haut so empfindlich?
  5. Ich kaufe teures Abschminkzeug. Prioritäten und so.
  6. Ich kaufe Öko-Cremes, weil meine Haut den Drogeriekram nicht mehr mag. Es gibt für jedes Fleckchen Haut plötzlich eine Creme.
  7. Ich habe Schnittblumen gekauft. Das erste mal in meinem Leben. Gelbe Tulpen. Frohe Ostern!
  8. Um dich herum wird geheiratet und es werden Kinder in die Welt gesetzt. Plötzlich und alle auf einmal, während du noch mit der Statistikklausur beschäftigt bist.
  9. Der Alkohol am Freitag rächt sich auch immer noch am Sonntag. (Und das obwohl ich immer stolz auf meinen nicht vorhandenen Kater war, auch wenn ich alles durcheinander getrunken hab. Absturz.)
  10. Schuhe werden nach Bequemlichkeit und Fußbett ausgesucht. Birkenstocks für alle.

Aber mal ehrlich, wer möchte jetzt noch mal 17 sein? Ich definitiv nicht.

Wann habt ihr bewusst gemerkt, dass ihr jetzt „alt“ seid?!
Gruß und Kuss und

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Valerie Anne 21. April 2014 at 16:13

    Sehr cooler Post, das kommt mir manches echt total bekannt vor :D!!

    Direkt neben der Temple Bar ist ja perfekt! Deine Vorfreude kann ich verstehen, meiner Meinung nach wirst du auch ganz bestimmt nicht enttäuscht werden von Dublin :)!
    Und es freut mich sehr, dass dir meine Tipps vielleicht ein bisschen geholfen haben :)!

    Liebe Grüße,
    VA

  • Reply PlusMinus 22. April 2014 at 12:01

    Hahahhaha, das ist ja mal n geiler Artikel :D Geht mir aber genauso. Ich habe doch letztens tatsächlich ein ewig langes Gespräch über ne Arbeitsunfähigkeitsversicherung geführt… Spannend, spannend :D

    http://plusminusblog.blogspot.de/

  • Reply PinkChocolate 27. April 2014 at 19:07

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  • Reply PinkChocolate 27. April 2014 at 19:08

    Sehr sympathischer Blogeintrag. Gefällt mir sehr gut :) Und bei manchen Sachen kann ich echt gut nachempfinden, vor allem das mit der empfindlichen Haut :-/

    Liebe Grüße

  • Reply Camille 6. Mai 2014 at 0:12

    Insbesondere Punkt 3 nervt mich zur Zeit am erwachsen werden. Diese ständigen sorgen um Krankenkasse Wechseln und Zusatzversicherung. Die Themen werden so ernst..

  • Reply Dufte: Seife von Lush : 29. September 2014 at 18:39

    […] benutze, statt egal welchen Duschgels, ich brauche keine Bodylotion mehr. Und wir erinnern uns, ich bin jetzt alt, meine Haut braucht Pflege. Normale Duschgels zerstören den natürlichen Schutzmantel der Haut und […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.