Der große Tee-Test. Tag 4: English Breakfast

12. Juli 2012

Ja, ich bekenne mich schuldig der Anklage. Für die Semesterferien werde ich mir vornehmen, an meinem Zeitmanagement zu arbeiten. Ich muss. Aber mal ernsthaft, wo ist die Zeit hin? Das Semester hat doch grade erst angefangen und ist nächste Woche schon wieder vorbei. Derzeit hänge ich in meinen Büchern, esse Koffeintabletten und verfluche den Tag, dass er nicht ein paar Stunden mehr hat und meinen schlappen Studentenkörper, dass er sich nicht ein bisschen zusammen reißt und mich durch die Prüfungsphase schleppt statt immer schlapp zu machen. Das ist grammatikalisch keine Höchstleistung der letzte Satz, aber das ist auch ok, weil ich weiß, dass ihr mich schon versteht.

Zum Tee: Mir schmeckt der Tee überhaupt nicht. Zwar trinkbar, aber ein schwarzer Tee Freund werde ich sicher nicht. Weit abgeschlagen bleibt allerdings der China Wuyuan Jasmine Tee. Ich glaub, was schlimmeres gibts auch gar nicht. Ich weiß nicht, wonach er schmeckt, das kriegen meine Geschmacksnerven nicht raus. Entschuldigung.
Platz 1 Japan Sencha
Platz 2 Multi-Vitamin
Platz 3 Englisch Breakfast
Platz 4 China Wuyuan Jasmine

Gute Nacht!
Gruß und Kuss und

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Megan 15. Juli 2012 at 20:18

    vdein blog gefällt mir echt gut!
    hast du villeicht Lust auf gegenseitiges verfolgen? würde mich freuen:)

  • Reply Megan 15. Juli 2012 at 21:20

    folge dir auch:)

  • Reply Marie Luise 16. Juli 2012 at 16:49

    Wie süß dass du Tee testest <3
    Da muss ich mich mal durchklicken.

    Liebe Grüße,
    Luise
    von luiseliebt.de

  • Reply Der große Tee-Test. Teil 7: Camomile Kamille | ISABELLA BLUME 10. Februar 2018 at 13:00

    […] 1 Japan Sencha Platz 2 Green Manjolai  Platz 3 Multi-Vitamin Platz 4 Camomile Kamille Platz 5 Englisch Breakfast Platz 6 Caipirinha Platz 7 China Wuyuan Jasmine Wo geht ihr Tee kaufen? Und welchen muss ich […]

  • Leave a Reply