Mach’s leer!

13. Mai 2012

Seit einigen Monaten geht vor allem eins auf Youtube und einigen Schminkiblogs rum. Sogenannte „Aufgebraucht, getötet, o.ä. im Monat XY“. Dort wird dann gezeigt -wie der Titel schon so schön sagt- was im Monat XY für Produkte aufgebraucht wurden.
Dieses Wochenende hieß es auch bei mir, mal Bestandsaufnahme von sämtlichen Produkten im Bad zu machen. Einiges vor allem an Schminke wurde weggeschmissen, weil es alt, hässlich oder abgelaufen war und ich habe mir mal wieder vor Augen geführt, wie viel Zeug ich eigentlich habe. Vor allem aber wie viel doppeltes und Dinge, die ich eigentlich gar nicht brauche oder nicht mehr benutze, weil ich tolleres gefunden habe. Aber damit ist jetzt Schluss.

Mein Plan: Mach’s leer! lautet die Devise. Wer braucht schon vier Bodylotions? Wer braucht 5 Deos? Ganz zu schweige von den 6 Flaschen Nagellackentferner, die immer mal wieder mitgenommen wurden, weil man nicht wusste, ob noch welcher da ist, oder nicht. Natürlich stand noch eine volle Flasche im Schrank. Gleiches gilt für Schminkzeug und Co. Wozu 4 rote Lippenstifte, wenn ich keinen roten Lippenstift trage? Wozu 7 Fläschchen pinker Nagellack und 4 Klarlacke? Und so geht es immer weiter. Es zieht sich durch die Dusche, durch sämtliche Schränke und bis hin ins Schuhregal (um dieses Messieverhalten mal aus dem Badezimmer heraus zu holen). Ich bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis hier nicht mehr ein heilloses Chaos herrscht.
Gruß und Kuss und

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Honey bloggt 13. Mai 2012 at 12:01

    Ich finde die Videos und Posts zu dem Thema immer toll xD Es ist echt unglaublich, was wir Mädels horten. Aber dann immer über die Messies im Fernsehen aufregen haha ^^ Ich zwinge mich derzeit auch bei ein paar Produkten die leer zu bekommen. Gerade bei Bodylotion! Hab am Freitag schonmal eine von drei leerbekommen und war total stolz haha, eigentlich krank xD

  • Reply Bebe vs Burt’s Bees | 30. September 2014 at 22:34

    […] Kosmetik, Duschzeug und Co mal bei codecheck.info prüft. Daraus resultierte dann auch die “Mach’s leer!” Aktion. Man ist Stunden zu Gange, bis man mal alles durch hat. Eigentlich ist an bebe nichts […]

  • Leave a Reply