Ich werde organisiert!

28. Juni 2012

Wann war das noch mal? Um wieviel Uhr muss ich eigentlich da sein? Ist der Geburtstag heute oder morgen? Hatte ich das nicht irgendwo gespeichert oder doch aufgeschrieben?  Diese und x andere Fragen gehen mir täglich durch den Kopf und seit mein Handy incl. Kalender im Jenseits ist, herrscht hier sowieso ein heilloses durcheinander im Kopf. Meine Adressen und vor allem auch Handynummern werde ich nicht mehr einzig meinem Handy anvertrauen, sondern auch altmodisch analog aufschreiben und zwar in mein frisch gekauften Kalender von Moleskine.

Kalenderkind bin ich ja schon seit Jahren, aber dann waren es immer irgendwelche fetten buntern auseinander fallende Ringblockkalender, die nach 1 1/2 Jahren auseinander fielen. Meistens schon vorher und da ich jetzt alt und seriös werde, muss auch ein seriöser Kalender her. Habe ihn mit einem Hardcovereinband gekauft, die Softcover waren doof. Super Argument, nicht, aber wer will schon Softcover?
Könnte das Teil auch Nachrichten schreiben, wäre es vermutlich perfekt. Bis dahin, muss ich dann doch mein Handy benutzen.

Habt ihr noch einen altmodischen Kalender, oder hat das Handy das gute alte Ding abgelöst?
Gruß und Kuss und

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Kerstin 28. Juni 2012 at 16:28

    Hihi, erinnert mich an daaruums Video „Sei organisiert“ :D Wollte ich auch bald wieder machen!

    Liebe Grüße <3

  • Reply Honey bloggt 28. Juni 2012 at 18:51

    Find ich auch ganz toll, allerdings so teuer :/ Sind das eigentlich Jahreskalender von Januar bis Dezember??

  • Reply Julia 29. Juni 2012 at 13:41

    ich habe auch noch Kalenderbücher, ich muss einfach immer alles aufschreiben :) klar, ich könnte mir auch alles ins iPhone tippen, aber irgendwie finde ich es schöner, in meinem Kalender blättern zu können :) liebe Grüße

  • Reply Flo 1. Juli 2012 at 14:37

    Habe grundsätzlich immer einen Terminplaner für’s Jahr.

  • Reply AimeeSowa 16. Juli 2012 at 9:27

    Also ich bin immer total verplant und finde den Handykalender irgendwie unpraktisch weil ich im „altmodischen“ Kalender immer mal wieder Notizen mit Nummern, Inspirationen oder so mach die teilweise schon Wochen zurück liegen. Da kann man einfach zurückblättern.
    Im Handy würd ich die nie wieder finden ;)

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.