Essbarkeit: Pizza – mal anders

18. Juni 2012

Tag 2 meiner Essbarkeiten. Mal wieder eine Pizzavariation. Ich esse nicht oft Pizza. Wirklich. Aber das Zeug aus dem Backofen ist essbarer, als das was ich koche.
Habe mir überlegt, ich werd jetzt wöchentlich immer zu einem Thema, dass ich mir vorher aussuche bloggen. Mein Blog hat kein einheitliches Thema und wird es wahrscheinlich auch nicht, weil ich mich nicht festlegen kann. Nie. Für Themenvorschläge wär ich trotzdem dankbar.

Sah irgendwo diese Pizzavariante und wollte sie ausprobieren.
Man braucht für 3 Minipizzen:
– paar kleine Tomaten
– Basilikum (mein selbst gegärtnerter)
– 1 Mozzarella
– Olivenöl
– Salz/Pfeffer
– Brötchenteig (Habe eine Rolle Brötchenteig aus dem Kühlregal genommen, könnt hier auch selber kneten.)

Wieso sind Tomaten eigentlich immer heißer als der Rest des Essens?
N juten.
Gruß und Kuss und

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Greeklicious 18. Juni 2012 at 23:35

    Solange die Pinsel mit der Seife nicht kaputtgehen ist es doch ok :D

    Die Pizza sieht sehr lecker aus und ich hab heute noch nichts warmes gegessen und bekomme jetzt Hunger :(

  • Reply stricksonne 18. Juni 2012 at 23:39

    das sieht aber sehr appetitlich aus, yunny!!! alles liebe

  • Reply Flo 18. Juni 2012 at 23:46

    Lecker!

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.